Maßnahmen zur Vermeidung von Kondensationsfeuchte als Ursache für Schimmelbildung

Klimaplatten

Bei der Klimaplatte handelt es sich um Kalcium-Silikatplatten gegen Innenkondensation. Zu ihren positiven Eigenschaften zähen:

  • Verbesserung der  Wärmedämmung.
  • Dadurch leisten Sie auch einen Beitrag zur Einsparung von Energiekosten.
  • Sie ist diffusionsoffen, d.h. sie ist sehr gut feuchteregulierend.
  • Sie ist schimmelpilzhemmend und nicht brennbar.

Wir empfehlen das Anbringen von Klimaplatten bei der Bildung von Obeflächenkondensat und nach vorausgegangener Feuchtesanierung (Innenabdichtung).

Luftkalkputz

Die Einsatzmöglichkeiten und Wirkweisen des Luftkalkputzes sind unter dem Menüpunkt Putzsysteme detailliert erläutert.